Weine

Verkaufsbedingungen/Kundeninformationen

Anbieter und Vertragspartner

Weingut Medinger
Barbara Medinger-Schmid & Markus Schmid GbR
Brühlstraße 6
71394 Kernen-Stetten im Remstal

Telefon: 07151 44513
Telefax: 07151 41737
E-Mail:info@weingut-medinger.de

Stand 03/2016


A. Verkaufsbedingungen
B. Kundeninformationen

A. Verkaufsbedingungen

§ 1  Geltungsbereich
Alle Bestellungen werden aufgrund nachstehender Bedingungen ausgeführt. Der Einbeziehung von Bedingungen des Kunden wird widersprochen, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

§ 2  Vertragsschluss
(1) Die Produktangebote des Verkäufers stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, ein Kaufangebot zu unterbreiten. Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Kaufangebot gegenüber dem Verkäufer ab. Die Annahme dieses Kaufangebotes durch den Verkäufer erfolgt erst durch eine Annahmeerklärung innerhalb von 5 Tagen nach Eingang des Kaufangebotes.

(2) Der Verkäufer geht Vertragsbeziehungen nur mit volljährigen Kunden ein. Der Kunde ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegen nehmen.

§ 3  Preise
Die von dem Verkäufer angegebenen Preise gelten inkl. der jeweiligen gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer und, im Falle des Versandes der Ware auf Wunsch des Kunden, zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten.

§ 4  Zahlungsbedingungen
Zahlungen können, Bonität vorausgesetzt, per Rechnung geleistet werden. Mit der Ware erhält der Kunde eine kaufmännische Rechnung von dem Verkäufer. Im Online-Shop kann zudem die Zahlart Vorkasse gewählt werden.

§ 5  Lieferung
(1) Die Warenlieferungen erfolgen nur innerhalb von Deutschland und spätestens innerhalb von 3–4 Werktagen.

(2) Die vorgenannten Lieferzeiten beginnen mit dem Tag, der dem Tag des Vertragsschlusses, im Falle der Auswahl Vorkasse dem Tag der Zahlungsanweisung des Kunden, folgt. Fällt der letzte Tag der Lieferfrist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Empfangsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle dieses Tages der nächste Werktag.

§ 6  Eigentumsvorbehalt
Bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag bleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

§ 7  Mängelhaftung
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


B. Kundeninformationen

1. VertragsspeicherungIn der Bestelleingansbestätigung erhält der Kunde seine Bestelldaten, sowie die AGB -Kundeninformationen und die Widerrufsbelehrung nebst Musterwiderrufsformular per E-Mail zugesendet. Der Vertragstext wird nach Vertragsschluss von dem Verkäufer nicht gespeichert. Entsprechend weitergehende dauerhafte Sicherungen des Angebots müssen daher vom Kunden selbst veranlasst werden (bspw. durch Screenshot).

2. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

3. Online-Bestellvorgang
Der Bestellvorgang durch den Kunden im Online-Shop beginnt durch das Einlegen eines Produktes in den Warenkorb über den Button „In den Warenkorb“ auf der Produktübersichts-oder Produktdetailseite. Seinen persönlichen Warenkorb erreicht der Kunde jederzeit über das Symbol "Einkaufswagen" in der oberen Menüleiste.

In dem Warenkorb hat der Kunde zunächst die Möglichkeit die Bestellmenge durch Eingabe der gewünschten Anzahl und der Betätigung des Button "Warenkorb aktualisieren" zu ändern oder ein Produkt durch die Eingabe der Menge "0" sowie der der Betätigung des Button "Warenkorb aktualisieren" aus dem Warenkorb zu löschen. Gleichzeitig kann der Kunde eine von dem Verkäufer angebotene Versand- und Zahlungsart auswählen. Über den Button "Zur Kasse gehen" kann der Kunde seine Bestellung über das anschließend dargestellte Formular fortsetzen.  

Hierzu muss er zunächst seine persönlichen Daten zum Versand und zur Rechnungsstellung hinterlegen. Zudem muss der Kunde auch in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch die Aktivierung des Feldes "Ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen." einwilligen und die Kenntnisnahme des Widerrufsrechtes bestätigen. Des Weiteren muss der Kunde, wenn zutreffend, das Feld "Ich bestätige, dass ich das 18. Lebensjahr bereits vollendet habe.". Dies ist dem Umstand geschuldet, dass der Verkäufer aus Gründen des Jugendschutzes Vertragsbeziehungen nur mit volljährigen Kunden eingeht. Die vorgenannten Angaben muss der Kunde über den Button "Zur Bestellungübersicht" bestätigen.     

Etwaige Korrekturen an den in der nachfolgenden Maske angezeigten Daten, kann der Kunde mit den herkömmlichen Browserfunktionen "Vor und Zurück" in der jeweiligen Eingabemaske vornehmen. Alternativ kann der Kunde über den Button "Zurück zum Warenkorb" die Bestellvorgang erneut durchlaufen und dabei die gewünschten Korrekturen vornehmen.

Seine verbindliche Bestellung über die im Warenkorb eingelegten Produkte gibt der Kunde über die Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" ab.

4. Hinweis zur Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Streitbeilegung:

Durch die VERORDNUNG (EU) Nr. 524/2013 vom 21. Mai 2013 hat das EUROPÄISCHE PARLAMENT und der EUROPÄISCHE RAT die Schaffung einer Internetplattform beschlossen, die eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern anlässlich von Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen ermöglichen soll. Verbraucher erhalten über die URL  https://ec.europa.eu/cosumers/odr/  Informationen und einen Zugang zu der Plattform.

E-Mail des Verkäufers: info@weingut-medinger.de